Categories: pib@school

Unser pib@school-Programm bietet Schulen eine einfache Möglichkeit, jungen MINT-Talenten alles über 3D-Druck und Robotik beizubringen. Wir freuen uns, dass immer mehr Schulen daran interessiert sind, an dem Programm teilzunehmen.

Unsere allererste Zusammenarbeit, die den Anstoß für das ganze Projekt gab, war jedoch mit dem Hans-Sachs-Gymnasium in Nürnberg. Die Klasse druckt, baut und entwickelt pib seit Beginn des laufenden Schuljahres im September 2022. Das Schuljahr neigt sich nun dem Ende zu und sie haben bisher große Fortschritte gemacht. Schüler:innen und Lehrer:innen haben mit großer Begeisterung an ihrem eigenen humanoiden Roboter gearbeitet.

Das weckte das Interesse der lokalen Presse hier in unserer Heimatstadt Nürnberg. Wir freuen uns, dass ein Artikel über unser pib@school-Programm in der Zeitung erschienen ist. Die Unterstützung junger MINT-Talente beim Erlernen von Zukunftsthemen wie Robotik und 3D-Druck ist ein Projekt, das uns am Herzen liegt, und wir hoffen, dass wir damit nun noch mehr Schulen erreichen können. Nicht nur Schulen in Deutschland können teilnehmen – jeder ist willkommen, an unserem Programm teilzunehmen.

Wenn ihr euch für unser pib@school-Programm interessiert, findest du weitere Informationen hier oder schickt uns eine E-Mail an team@pib.rocks. Wir freuen uns darauf, von euch zu hören!

Published On: Juli 10th, 2023